hansensaal_malzahn_header.jpg
de gb

Upcoming events at the Villa Brahms

Calendar

© Markus Bomholt
Samstag, 15.10.2022 | 15:00 Uhr
Musik im Museum
Junge Talente II

Info

Junge Vielfalt prägt das nächste Konzert der Reihe »Musik im Museum« am 15. Oktober um 15 Uhr in der Villa Brahms: Auf Geige, Cello, Gitarre, Flöte und Klavier stellen die ganz jungen Talente aus dem Institut für schulbegleitende Musikausbildung (ISMA) ihr Können unter Beweis. Ebenso vielfältig wie die Besetzung ist auch das Programm des Nachmittags. Vom barocken Meister Johann Sebastian Bach, der für Johannes Brahms und unzählige weitere Komponisten der nachfolgenden Generation ein Vorbild war und ist, spannt sich der musikalische Bogen mit Werken von Francisco Tárrega, Heitor Villa-Lobos und David Popper bis ins 19. und 20. Jahrhundert.

Nachwuchsförderung wird an der Musikhochschule Lübeck großgeschrieben. Das Institut für schulbegleitende Musikausbildung ermöglicht musikalisch begabten Jugendlichen Unterricht bei Dozierenden der MHL (u.a. Prof. Konstanze Eickhorst, Prof. Angela Firkins, Prof. Imke Frank, Prof. Otto Tolonen und Prof. Elisabeth Weber) und genießt einen hervorragenden Ruf weit über die Landesgrenzen hinaus. Regelmäßig werden Studierende des ISMA beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert« ausgezeichnet, ebenso bei internationalen Jugendwettbewerben. Namhafte Künstlerpersönlichkeiten sind aus dem ISMA hervorgegangen; stellvertretend genannt seien Christian Tetzlaff, David Garrett, Claudio Bohorquez, Heime Müller und Sebastian Manz.

Parallel zum Konzert ist die aktuelle Ausstellung »Der junge Brahms« für das Publikum geöffnet. Im Anschluss an das Konzert bietet Moderator Christoph Arta eine Führung durch die Schau an. Bereits ab 14 Uhr lädt der Wintergarten der Villa Brahms mit Kaffee und hausgemachten Kuchen aus dem Hause Sellmann zum Verweilen ein.


Programm:

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

aus Partita Nr. 3 E-Dur für Violine solo BWV 1006:

I. Preludio

II. Loure

III. Gavotte en Rondeau

aus Suite Nr. 3 C-Dur für Violoncello solo BWV 1009:

IV. Sarabande

V. Bourne I und II

VI. Gigue

Heitor Villa-Lobos (1887 - 1959)

Prélude Nr. 1

Francisco Tárrega (1852 – 1909)

Alborada

David Popper (1843 - 1913)

Elfentanz op. 39



Mitwirkende:

Arsham Arasteh Violine

Gero-Leander Schmidt Violoncello

Maria-Luisa Gerns Gitarre

und weitere Studierende

Christoph Arta Moderation


Eintritt: 11/8 € (keine Ermäßigung)
Restkarten, Catering und Einlass eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn (14:00 Uhr)
Vorverkauf:
bei allen Vorverkaufsstellen des Lübeck-Ticket und online über www.luebeck-ticket.de
Catering:
Kaffee und Kuchen aus dem Hause Sellmann
^