stockhausen_brief_header.jpg

Sarah Hodgson M. A.

Doktorandin

Telefon: +49 (0)451 - 1505-417

E-Mail: sarah.hodgson@mh-luebeck.de

Sarah Hodgson, geboren in Dresden, studierte Musikwissenschaft, Slavische Philologie und Theaterwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und an der Staatlichen Linguistischen Universität Moskau. Ihre Magisterarbeit verfasste sie zu Sergej Prokofievs Feurigem Engel, die Alfred-Toepfer-Stiftung F.V.S. förderte dafür den Forschungsaufenthalt in Moskau mit einem Stipendium. Nach dem Abschluss des Magisterstudiums wirkte sie als freie Mitarbeiterin am Akademieprojekt Kritische Ausgabe der Werke von Richard Strauss mit.

Von 2014–2018 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Brahms-Institut den Nachlass von Renate Wirth auf. Bei Prof. Dr. Wolfgang Sandberger verfasst sie ihre Dissertation zu Julius Stockhausen.

Seit 2019 ist sie in der Geschäftsstelle des Europäischen Hanse-Ensembles tätig, ein Projekt, das vom Europäischen Hansemuseum aus koordiniert wird.



Sarah Hodgson
© Ruvolo (2018)
^